b37570a7-2565-4af2-a532-5c394be4f1a6 2_edited.jpg

¡Hola!

Mein Name ist Daniela, ich bin 25 Jahre alt und Tiere sind meine ganz grosse Leidenschaft! Die Tierliebe wurde mir in die Wiege gelegt. Obwohl meine Eltern nicht sonderliche Tierfans waren, hatte ich schon immer ein starkes Interesse für die Tierwelt. Mit 8 Jahren durfte ich meine ersten Kaninchen vor dem Schlachter retten. Mit 11 Jahren wurde ich stolze Hundemami von Larry (links im Bild), mit dem ich bis heute durch Dick & Dünn gehe. Meine ganze Hingabe gilt dem Wohlergehen von Tieren und ich freue mich über jeden glücklichen Vierbeiner.

    Wie es dazu kam...

    Mit der Tierbetreuung habe ich bereits in ganz jungen Jahren begonnen in dem ich in meiner Freizeit Nachbarshunde ausgeführt habe und in Tierheimen ausgeholfen habe. Gleichzeitig hatte ich selbst immer viele tierische Mitbewohner, die ich mit Leib und Seele verwöhnt habe.

     

    Als sehr naturverbundene Person mit grossem Interesse für unsere Umwelt begann ich nach dem Gymnasium das Studium der Geographie und Agrarökologie an der UZH und der ETH. Meine Semesterferien verbrachte ich jeweils in Spanien, wo ich ehrenamtlich in einem Tierheim (https://asokaelgrande.org) arbeitete. Ich habe die Zeit in Spanien immer sehr genossen und konnte dabei so viele Erfahrungen mit den verschiedensten Hunden sammeln. Bis heute verbringe ich meine Ferien am liebsten dort!

    Noch während dem Studium habe ich beschlossen, dass ich mich beruflich voll und ganz auf die Tierpflege konzentrieren möchte. So habe ich die Ausbildung als Tierbetreuerin FBA in Angriff genommen. An vorlesungsfreien Tagen durfte ich als Praktikantin bei Steffi's Haustierbetreuung (https://steffis-haustier-betreuung.ch) viel über den Beruf und noch mehr über Hunde lernen. Nach meinem erfolgreichen Abschluss des Studiums war ich Vollzeitpraktikantin. Zuerst in der Hundeauffangstation New Graceland (https://newgraceland.org), in welchem ich den liebevollen und strukturierten Alltag eines Hundetierheims kennenlernen durfte. Meine Liebe zu spanischen (Wind)Hunden konnte ich dort voll ausleben. Danach auf dem Lebenshof TierMensch (https://www.tiermensch.ch), wo ich die Pflege von vielen verschiedenen Tierarten kennenlernen durfte. Denn nicht nur die typischen Haustiere wie Hund & Katze liegen mir am Herzen, sondern alle. Die Zeit als Praktikantin war wunderschön & unglaublich lehrreich und ich bin stolz nun zertifizierte Tierbetreuerin zu sein!

    Nun freue ich mich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt zu haben und mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen auch Ihr Tier zu verwöhnen! Nebenbei arbeite ich weiterhin auf dem Lebenshof TierMensch sowie im Igelzentrum Zürich (https://www.igelzentrum.ch). Ich könnte mit meinem Beruf als Tierpflegerin nicht glücklicher sein.

    IMG_6362.JPG

    Mitarbeiter

    Mein Name ist Florian. Aufgewachsen bin ich mit Hunden und Katzen. Später entdeckte ich meine Leidenschaft für «exotische» Tiere wie Meerschweinchen und Wachteln. Es macht mir Spass ihren Lebensraum ganz nach Ihren Bedürfnissen einzurichten und ihren natürlichen Verhalten gerecht zu werden. Nebst den Tieren habe ich ein grosses Interesse an der Natur. Schon als Kind verbrachte ich die meiste Zeit im Freien. Heute entdecke ich die Natur zusammen mit meinen vierbeinigen Freunden. Ich bin glücklich die Ausbildung als Tierbetreuer FBA absolviert zu haben und kann mir keinen schöneren Job vorstellen! Übrigens habe ich einen grünen Daumen und kümmere mich auch gerne um Ihre Pflanzen.

      IMG_1070 2.JPG